Saba 333WL

Aus RadioWiki
Version vom 23. August 2008, 00:22 Uhr von Hihiman (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saba 333WL
Innenleben
Rückwand
Gerätebezeichnung Saba 333WL
Hersteller Saba
Land
Typennummer 333
Typenbezeichnung

333WL

Baujahr 1935
Röhren/Halbleiter 2x AF7, AL1, AZ1
Primzip
Größe
Wellenbereiche LW, MW
Stromversorgung 110..240 Volt Wechselstrom
Bemerkungen Zweikreiser, Lautsprecher mit ovaler Membran

Der Saba 33WL wurde als Standardgerät des Jahres 1935 herausgebracht. Saba vollzog in diesem Modelljahr den Wechsel vom Hochformat zum Querformat.

Leidiges Problem dieser Geräte bei der Restauration sind die Drehkos. Saba verwendete Zingdruckguß, der sich im Laufe der Zeit ausdehnt und zerbricht. Deshalb sind die Drehkos dieser Geräte fast immer defekt. Der Rotor schleift am Stator und verursacht einen Kurzschluß. Erst ab 1938 verwendete Saba besseres Material, zur Reparatur der älteren Geräte gab es bis in die 50er Rotor und Stator aus Messing als Eratzteil.